September 22nd, 2021

TRUST # 210 (Oktober/November) is out now!

Posted in news by Dolf

Der Inhalt diesmal:
Interviews/Geschichten mit:

High Times/Chartreux, Alva, Hey King, Bloodstrings, AK47 I, Mörser

Wie gewohnt gibts natürlich ehrliche Reviews von Platten, Zines und Büchern sowie ausgesuchte Tourtermine (die fallen auch diesmal leider aus…), geile Konzertfotos (keine Konzerte, keine Fotos 🙁 ) und oberschlaue Kolumnen – jedes Heft ein graphisches Gesamtkunstwerk!

Das Heft kann auch per Paypal bestellt werden. Das ist einfach, jedoch fallen ein paar Cent Transaktionskosten an.

Aktuelles Trust (Versand: Inland)

Aktuelles Trust (Versand: Ausland)

Die günstigere Alternative ist ein Jahres-Abo:

Trust Abo – 1 Jahr, sechs Ausgaben (16,75 Euro incl. Versand: Inland)

Trust Abo – 1 Jahr, sechs Ausgaben (32,00 Euro incl. Versand: Ausland)

September 22nd, 2021

Female Choice – Vom Anfang und Ende der männlichen Zivilisation, Meike Stoverock

Posted in bücher by Dolf

Tropen/Klett-Cotta, Rotebühlstraße 77, 70178 Stuttgart, www.tropen.de

Vereinfacht gesagt, vertritt die Autorin den Standpunkt das mit der Sesshaftwerdung der Menschen vor ca. 10.000 Jahren das bis dahin geltende System von „Female Choice“ (also das immer das Weibchen sich den Sexualpartner aussucht, dies ist bei den allermeisten Tiere bis heute so) beendet wurde und die Männer durch den Aufbau hierarchischer Strukturen sich jetzt die Frauen aussuchen. Und die Frauen, seitdem, sowieso nichts mehr zu melden haben, weil sie aus der Öffentlichkeit ins private Heim verdrängt wurden.

September 22nd, 2021

Die Schwerkraft ist kein Bauchgefühl – Eine Liebeserklärung an die Wissenschaft, Florian Aigner

Posted in bücher by Dolf

Brandstätter Verlag, Wickenburggasse 26, 1080 Wien, Österreich, www.brandstaetterverlag.com

Auf dem Titel steht außerdem noch „100% frei von Unsinn, Aberglauben und Fake News“, was eigentlich logisch ist. Aber gut. Der Autor ist Physiker und Wissenschaftspublizist, in diesem Buch erklärt er vor allem warum wir uns auf sie verlassen können, was sie überhaupt ist, was man sicher weiß und was man nur vermuten kann. Dies erklärt wiederum weshalb es nur logisch ist sich auf sie zu verlassen, obwohl sie sich ständig verändert. Denn, auch die Wissenschaft muss erkenntnisoffen sein und bleiben und wenn man dies verstanden hat, braucht man sich auch nicht darüber zu wundern wenn sich was ändert.

September 22nd, 2021

Der unangepasste Mensch – Unser Psyche und die blinden Flecken der Evolution, Martin Brüne

Posted in bücher by Dolf

Klett-Cotta, Rotebuehlstr. 77, 70178 Stuttgart, www.klett-cotta.de

Seit gut 300.000 Jahren entwickelt sich der Mensch und die Evolution arbeitet immer weiter ohne dabei den ein oder anderen Makel zu beheben. Der Autor beschreibt was sich so alles getan hat und was das stammesgeschichtliche Erbe bis heute mit uns gemacht hat. Dummerweise werden wir immer noch krank und altern auch noch, da könnte man meinen das die Evolution das auch mal „abschalten“ könnte. Aber da die Evolution keine wirklichen Ziele (außer vielleicht das weitergeben der Gene) kennt, ist es leider so, das wir eher unzureichend an unser Umwelt angepasst sind. Von den ganzen anderen menschlichen Fehlern mal ganz abgesehen.

September 22nd, 2021

Hit the Stage – Tim Hackemack

Posted in bücher by Dolf

Hirnkost Verlag, Lahnstraße 251, 10355 Berlin, www.hirnkost.de

1,8 Kilogramm schwer, 396 Seiten stark, Format 21,4 x 3,2 x 28,7 cm, über Eintausend voll-farbige Fotos, darunter auch schwarzweiße und natürlich gebunden, das drumherum ist schon mal beeindruckend. Es gibt vier verschiedenen Cover-Varianten (Dritte Wahl Edition – Discharge Edition – Agnostic Front Edition – Razors Edition), die sich inhaltlich nicht unterscheiden. Mit dabei sind: Agnostic Front, Discharge, The Movement, Dritte Wahl, Slime, Razors, Abwärts, Aggressive, Gum Bleed, Grade 2, Kevin Seconds, Lion’s Law, Menace, The Generators, TV Smith, The Veggers, Bishops Green, C4 Service, Die Lokalmatadore, COR, Friedemann, The Manges, The Outcasts, The Peacocks,

September 22nd, 2021

Satire gegen Rechts – Cartoons und Texte

Posted in bücher by Dolf

Lappan, Würzburger Straße 14, 26121 Oldenburg, www.lappan.de

Anlässlich zu dem 100. Geburtstag von Sophie Scholl erscheint dieser, leider immer noch nötige, Band (19,7 x 2 x 23,1 cm ) mit humoristischer Kunst gegen Rechte und Faschismus. Das Buch bringt auf 122 Seiten massig Karikaturen von 25 AutorInnen (u.a. Kai Flemming, Max Giermann, Katharina Greve, Teresa Habild, Petra Kaster, Kittihawk, Till Mette….), außerdem noch sechs Texte von denen besonders „Die Freiheit eines jeden Deutschen“, wo typische Klischees gegen Menschen aus anderen Ländern auf Menschen aus Deutschland angewendet werden, lustig ist. Die Cartoons haben die unterschiedlichsten Stile, sind meist farbig und haben logischerweise alle eines gemeinsam.

September 22nd, 2021

Politisch korrekte Cartoons für links-grün versiffte Gutmenschen – Till Mette

Posted in bücher by Dolf

Lappan Verlag, Würzburger Straße 14, 26121 Oldenburg, www.lappan.de

Schön aufgemacht und aufwändig produziert zeigt dieser Sammelband auf 128 Seiten (Format 20,3 x 2,2 x 23 cm ) das beste aus seinem aktuellen Schaffen. Man kann sich streiten ob sein schnodderiger Strich jetzt eben genau das ist, oder eben sein Erkennungsmerkmal. Mich persönlich spricht der Stil nicht wirklich an, aber auch ich erkenne Mette auf Anhieb. Viel wichtiger aber sind natürlich die Inhalte und das Gesamtpaket. Rassismus, Nahostkonflikt, Billigfleisch, Umweltschutz…. viele Themen der Zeit die wichtig und (mehr oder weniger) relevant sind. Mette geht sie an, oftmals nicht politisch korrekt, was man sich bei dem Titel ja schon denken kann.

September 22nd, 2021

Nichts mehr sein müssen – Lebenskunst und Anerkennungskampf, Alfred Binder

Posted in bücher by Dolf

Alibri Verlag, Postfach 100 361, 63739 Aschaffenburg, www.alibri-buecher.de

Fast am Ende schreibt der Autor: „ Ich habe die Frage, wie leben, vor dem Hintergrund des antiken Ideals des Erhabenseins über alle Wechselfälle des Lebens und, was auf das gleiche hinauskommt, des daoistischen Quietismus, des Nichts-Tuns, diskutiert.“ Das klingt in meinen Ohren irgendwie unattraktiv, aber keine Sorge – eigentlich kann man das Buch ganz gut lesen. Es geht um Anerkennung, Status, Selbstwert, Selbstachtung, Tugenden, Haltungen, Regeln und Ordnungen und wie Mensch damit umgeht beziehungsweise umgehen sollte. Denn, so wie die meisten jetzt damit umgehen ist das nicht sonderlich gesund, weder für die Menschen noch für die Umwelt.

September 22nd, 2021

Pandemien – Corona und die neuen globalen Infektionskrankheiten, Jörg Hacke

Posted in bücher by Dolf

Verlag C.H. Beck, Wilhelmstraße 9, 80801 München, www.beck.de

Der Autor war Präsident des Robert-Koch-Instituts und bis 2020 Präsident der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, er ist Experte auf dem Gebiet der Infektionsbiologie. Erschienen ist dieser schmale Band in der Reihe „C.H. Beck Wissen“ wo immer in aller Kürze, aber durchaus ausführlich genug, zu einem Thema informiert wird um sich einen guten Überblick zu verschaffen. Dies ist auch hier wieder gelungen, auch wenn Jörg Hacker an einigen Stellen dann doch zu wissenschaftlich beziehungsweise detailliert wird. Aber gut, das muss man verkraften. Es gilt hier sowieso noch einiges mehr zu verkraften, denn wenn man sich, wie hier geschehen, mit dem Thema Pandemie mal historisch, epidemiologisch, ethisch und politisch auseinandersetzt dann wird einem klar wie viele epidemiologische Gefahren es bereits gegeben hat und das es nur eine Frage der Zeit ist, bis die nächste auftaucht.

September 22nd, 2021

Intelligenz jenseits der Logik – die anderen 80 Prozent, Warum wir so wohlhabend aber unglücklich sind, Fritz Kröger

Posted in bücher by Dolf

Edition Estrany, Fritz Kröger, Lueckhoffstrasse 19, 14129 Berlin, www.edition-estrany.com

Das Buch fängt eigentlich ganz gut an, es werden viele richtige Dinge beim Namen genannt, die aber so neu auch nicht sind. Aber gut, immerhin hat es der Autor, nachdem er gute drei Jahrzehnte als Berater und Partner im weltweiten Management Consulting tätig war, geschafft zu erkennen das Geldverdienen und Wachstum nicht alles sind. Lieber spät als nie. Leider driftet das Buch dann spätestens wenn es um die Chakren geht total ab und endet bei der Quantenheilung, die ganz selbstverständlich mit der Quantenphysik erklärt wird, und Menschen die durch Energieströme anderer Menschen fünf Zentimeter über dem Boden schweben.

Juli 28th, 2021

Die Verkannten Grundlagen der Ökonomie – Wege zu einer Caring Economy, Riane Eisler

Posted in bücher by Dolf

Büchner Verlag, Bahnhofstr. 6, 35037 Marburg, www.buechner-verlag.de

Das Buch wurde im Original 2007 unter dem Titel „The Real Wealth of Nations“ in den USA bei Berrett-Koehler veröffentlicht. Und 2020 von Ulrike Brandhorst für den Büchner Verlag übersetzt. Für die deutsche Ausgabe hat Ernst Ulrich von Weizsäcker das Geleitwort beigesteuert. Riane Eisler ist Kulturhistorikerin, Systemwissenschaftlerin, Soziologin, Anwältin, Rednerin und Autorin vieler Bücher. Sie ist der festen Überzeugung das es dringend notwendig ist das sich die Gesellschaft in eine „Caring Economy“ umwandeln muss, einer Ökonomie die auf Fürsorge basiert. Wo die Arbeit, die meist immer noch von Frauen geleistet wird, den gleichen Stellenwert bekommt wie andere Arbeiten und das es unumgänglich ist von einer Dominanzkultur zu einer Kultur der Partnerschaft zu kommen.

Juli 28th, 2021

Die Schockstrategie geht weiter! – Zu Behauptungen, die die Lockdown-Politik rechtfertigen, Reinhard Frankl, Rainer Roth und Tobias Weißert

Posted in bücher by Dolf

DVS, www.dvs-buch.de

Im März erschien die „Zweite Streitschrift zur Sache“ von dem Autoren-Trio, zitieren wir hier gleich zu Anfang einige der Forderungen, welchen am Ende des Buchs aufgelistet sind:
– Schluss mit der Schock-Strategie!
– Keine Stilllegung des gesellschaftlichen und privaten Lebens in der Freizeit wegen Infektionshäufungen in Heimen, Schulen, Kitas und Betrieben!
– Inzidenzwerte als Maßstab nur in Verbindung mit realen Kapazitäten der Gesundheitsämter, tatsächlicher Überlastung von Krankenhäusern und spürbar steigenden Todesfällen.
– Eine repräsentative bundesweite Stichprobe, die die reale Verbreitung von Infektionen und Immunität feststellt.

Juli 28th, 2021

Mensch bleiben im Maschinenraum – Über Künstliche Intelligenz und Künstliche Dummheit, Michael Schmidt-Salomon

Posted in bücher by Dolf

Alibri Verlag, Postfach 100 361, 63739 Aschaffenburg, www.alibri-buecher.de

Dieses kleine Bändchen, erschien in der Standpunkt.e-Reihe „ist eine Essay-Reihe, die Stellung bezieht zu Fragen, die für die Entwicklung unserer Gesellschaft wichtig sind.“ Und diese Frage ist in der Tat wichtig und es muss heute darüber entschieden werden, nicht erst in zehn Jahren! „Der vorliegende Text beruht auf einem Vortrag, den Michael Schmidt-Salomon am 23. November 2018 zur Einführung in das Stuttgarter Zukunftssymposium „Mensch bleiben im Maschinenraum“ gehalten hat.“

Juli 28th, 2021

Gelassen bleiben mit den Stoikern – 52 Lektionen für ein gutes Leben, Massimo Pigliucci, Gregory Lopez

Posted in bücher by Dolf

Piper, Damaschkestraße 4, 10711 Berlin, www.piper.de

Von der „stoischen Ruhe“ hat wohl jeder schon mal gehört und sich vielleicht gefragt woher der Ausdruck kommt und dann wahrscheinlich nicht weiter darüber nachgedacht, so war es zumindest bei mir, bisher. Gut, das es die Stoiker vor zweitausend Jahren gab kann man dann auch noch auf dem Zettel haben. Es war eine Philosophen Gruppe um Epiktet, Seneca und Marc Aurel (eigentlich waren es ja andere, aber von denen ist nichts schriftlich überliefert) die sich darüber Gedanken gemacht hat wie man das Leben am besten meistern kann und dabei ein guter Mensch bleibt. Sehr verkürzt gesagt, aber kommen wir zum Buch.

Juli 28th, 2021

Manifest für die Tiere – Corine Pelluchon

Posted in bücher by Dolf

C.H. Beck, Wilhelmstraße 9, 80801 München, www.beck.de

Die Autorin ist Professorin für Philosophie an der Universität Paris-Est Marne-la-Vallée. Sie beschäftigt sich vor allem mit Moralphilosophie, politischer Philosophie und Fragen der angewandten Ethik in den Bereichen Bio-, Umwelt- und Tierethik.
Hier wird mal wieder, zurecht, darauf hingewiesen das die Menschen nicht menschliche Lebewesen nicht so behandeln wie sie sollten. Das ist nicht nur schlecht für die Tiere, sondern auch für die menschliche Gesellschaft, weil die seelische Lebensgrundlage zerstört wird. Im Prinzip ist fast alles was hier steht schon des öfteren aufgeschrieben worden. Neu hier ist, das Corine Pelluchon klar zum Ausdruck bringt, das wir die ganzen Menschen die keine Vegetarier sind oder in einem Wirtschaftszweig arbeiten, der auf der Ausbeutung von Tieren beruht auch mit ins Boot holen müssen.

Juli 28th, 2021

Kultur und Politik im prekären Leben – Solidarität unter Schneeflocken, Timo Klattenhoff, Johanna Montanari, Viola Nordsieck (Hrsg.)

Posted in bücher by Dolf

Neofelis Verlag, Kuglerstr. 59, 10439 Berlin, www.neofelis-verlag.de

Nach dem Vorwort, Intro und Einleitung hinter mir sind, gebe ich nach ca. 60 Seiten auf. Ich habe mir vorgenommen, Bücher welche nicht zu verstehen sind, weil sie viel zu wissenschaftlich-akademisch verfasst sind und ein Fremdwort das andere ablöst, nicht mehr zu lesen. Ich frage ziemlich ungehalten bei einem der Autoren des Kollektivs nach (welcher mich überhaupt erst auf das Buch aufmerksam gemacht hat und meinte es wäre was für mich) ob die Texte für Professor*innen und die VG Wort geschrieben sind. Worauf er antwortete das Buch sei nicht geeignet um es von Anfang zu Ende zu lesen, das es auch Texte gebe, die nicht auf ein akademisches Publikum abzielen und ich soll doch mal die Texte von „Tine Mothes, Sarah Fartuun Heinze, Carrie McIlwain, Claudia Funke, Nello Fragner, Das Intro – Prekäres Soundgewebe und natürlich den von Tim Kegler“ lesen.

Juli 28th, 2021

Spott sei Dank! # 2

Posted in bücher by Dolf

Alibri Verlag, Postfach 100 361, 63739 Aschaffenburg, www.alibri.de

Auf der Internetseite hpd.de (Humanistischer Pressedienst) erscheinen wöchentlich zwei Karikaturen die sich mit Religion und Kirche, Leichtgläubigkeit und Borniertheit, Fakten und Fiktion auseinandersetzen. Fast 80 davon sind jetzt hier in diesem zweiten Taschenbuch kompakt zusammengefasst. Mit Michael Holtschulte, Dorthe Landschulz, Ralf König, Piero Masztalerz, Nadia Menze, Til Mette, Oliver Ottitsch, Martin Perscheid und St. Johann. Nach einer Einleitung von Ricarda Hinz und Rainer Rosenzweig geht es, meist farbig, auch schon los. Einigen Karikaturen steht ein kurzer Text von Daniela Wakonigg zur Seite, der erklärt in welchem Zusammenhang die Karikatur entstanden ist und auch kurz den Hintergrund beleuchtet.

Mai 27th, 2021

Network of Friends Hardcore-Punk der 80er Jahre in Europa – Helge Schreiber

Posted in bücher by Dolf

Selbstverlag

Das ist die überarbeitete Neuauflage des 2011 bei Salon Alter Hammer erschienen Werks. Graphisch aufgepeppt und in neuem Format (21 x 21 cm) sowie durch ca. 40 zusätzliche Interviews und vielen neuen Fotos ergänzt. Deutlich erweitert wurde der Teil „Konzertplakate und Flyer“ sowie die Diskografie am Ende. Auch nett das es jetzt bei „Was wurde aus“ zu den Texten auch, mehr oder weniger, aktuelle Fotos der Protagonisten gibt. Es hat wieder großen Spaß gemacht darin zu stöbern und zu versuchen all die neuen Texte aufzuspüren und zu lesen. Wenn sich Menschen, die das Original bereits ihr eigen nennen, nun fragen ob man die Neuauflage „braucht“, das sagt der Herausgeber dazu:

Mai 27th, 2021

Repression und Rebellion – Arabische Revolution – was nun? Karim El-Gawhary

Posted in bücher by Dolf

Verlag Kremayr & Scheriau, Rotenturmstraße 27/5, 1010 Wien, Österreich, www.kremayr-scheriau.at

Der Autor ist viel als Journalist in der arabischen Welt unterwegs und das merkt man auch an seiner fundierten Analyse der Situation. Zehn Jahre ist es her das die Menschen in der arabischen Welt aufbegehrten um ihre Situation zu verbessern und endlich der Armut, Ungleichheit und Machtlosigkeit zu entkommen. Leider hat das bisher nur bedingt geklappt, beziehungsweise ist die Situation in einigen Gegenden noch schlimmer als vorher. Warum das so ist und wie es dazu kommen konnte wird hier sehr verständlich erklärt. Dabei wird vieles nur gestreift, manches wird ausgelassen, wie der palästinensisch-israelische Konflikt, da der eine ganze eigene Erzählung bräuchte.

Mai 27th, 2021

Sexismus – Geschichte einer Unterdrückung, Susan Arndt

Posted in bücher by Dolf

C.H. Beck Verlag, Wilhelmstraße 9, 80801 München, www.beck.de

Hier handelt es sich um eine theoretisch-akademische Auseinandersetzung mit den Ursprüngen der Machtungleichheit und wie sich daraus ein umfassend dominantes Denk- und Herrschaftssystem etablieren konnte – das leider bis heute vorherrscht. Die Autorin blickt sehr weit in die Geschichte zurück und erklärt wie alles von Anfang an und in jedem Lebensbereich schon immer sexistisch war und ist. Das ist sicher meist zutreffend, allerdings im Nachhinein auch leicht festzustellen und wenn man anderen Quellen glaubt, gab es auch mal eine Zeit wo es nicht so war, aber das ist lange her.

Mai 27th, 2021

Untergrund war Strategie – Punk in der DDR, Geralf Pochop

Posted in bücher by Dolf

Hirnkost KG, Lahnstraße 25, 12355 Berlin, www.hirnkost.de

Das Buch erschien eigentlich schon 2018, allerdings dauerte es bis zur dritten Auflage bis ein Exemplar seinen Weg hierher fand. Aber dies nur am Rande, denn inhaltlich ist das Buch heute natürlich noch genauso gut und relevant wie vor ein paar Jahren. Der Autor erzählt von seiner Kindheit und Jugend in der DDR und vor allem, wie er zum Punk kam und welche Konsequenzen dies für sein Leben und das seiner (Punk) Freunde hatte. Abgesehen davon das in den frühen Achtzigern in der DDR natürlich so gut wie nicht an Punkmusik ran zukommen war, hatte allein das andere Aussehen und Verhalten der Punks dort teilweise kaum vorstellbare Konsequenzen: Festnahmen, Hausverbote, Knast, tätliche Angriffe.

Mai 27th, 2021

Sterbehilfe – 33 Fragen – 33 Antworten, Matthias Gockel

Posted in bücher by Dolf

Berlin Verlag/Piper, Damaschkestraße 4, 10711 Berlin, www.piper.de

Die Buchreihe „33 Fragen – 33 Antworten“ bietet kurze Bändchen zu aktuellen politischen, gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Themen und will das Bedürfnis der Leser nach schneller und verlässlicher Information bedienen. Ob das die anderen Bücher der Reihe (u.a. Impfen, Corona Virus, Fleischkonsum, Klimawandel, Künstliche Intelligenz….) schaffen kann hier nicht beantwortet werden. In dem vorliegenden geschieht das in jedem Fall, was sicher an dem kompetenten und einfühlsamen Autor liegt. Das Thema ist kein einfaches, aber eines das jeden von uns auf die ein oder andere Weise betrifft.

Mai 27th, 2021

Das System ist am Ende. Das Leben geht weiter – Verantwortung in Krisenzeiten, Meinhard Miegel

Posted in bücher by Dolf

Oekom, Waltherstr. 29, 80237 München, www.oekom.de

Hier ist eine Sammlung von sehr kurzen Texten (ab 2017) vertreten, die der Verlag in diesem Bändchen veröffentlicht. Meist geht es darum das Wachstum endlich ist, das Wohlstand und die Ziele der Gesellschaft neu definiert werden müssen und noch ein paar andere, völlig richtige, Beobachtungen was hier so alles schief läuft. Das ist nie verkehrt, aber halt überhaupt nicht neu. Wenn man sich dann mal ansieht was der heute über 80jährige Autor so in der Vergangenheit getan hat, muss man erfreut feststellen, das er einige Irrtümer seines Lebens offensichtlich erkannt hat. Besser spät als nie.

März 27th, 2021

Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten – Universale Werte für das 21. Jahrhundert, Markus Gabriel

Posted in bücher by Dolf

Ullstein, Friedrichstraße 126, 10117 Berlin, www.ullstein-buchverlage.de

Philosophen scheint es ja wie Sand am Meer zu geben, wenn man sich mal damit beschäftigt. Ein – für mich – neuer ist Markus Gabriel (Er ist natürlich nicht „neu“ vielmehr hat er seit 2006 bereits viele Bücher und anderes veröffentlicht). In dem vorliegenden Band erklärt er einen dringend benötigten moralischen Fortschritt der Menschheit und liefert auch gleich philosophisch begründete Argumente für einige moralische Grundregeln. Im großen und ganzen ist das inhaltlich zum einen alles nichts neues, zum anderen aber beschreibt er oftmals sehr gut warum es so sein muss und das es moralische Tatsachen gibt. Ich finde das gut und finde auch das er es gut begründet, aber ich bin auch kein Akademiker.

März 27th, 2021

Wir können unsere Gene steuern! – Die Chancen der Epigenetik für ein gesundes und glückliches Leben, Isabelle M. Mansuy, Jean-Michel Gurret, Alix Lefief-Delcourt

Posted in bücher by Dolf

Berlin Verlag/Piper, Damaschkestraße 4, 10711 Berlin, www.piper.de

Leider ist es nicht so, wie der Titel vermuten lassen könnte, das wir unsere Gene so steuern wie wir den Griff der Hand fester oder locker machen können. Genaugenommen lassen sich die Gene auch nicht wirklich steuern, aber es scheint beeinflussbar ob und wie die Gene aktiviert oder deaktiviert werden, da es sich um keinen starren Code handelt. Was wiederum bedeutet das durch die unterschiedliche „Programmierung“, der DNA durch das Epigenom andere Eigenschaften im Erbgut aktiviert werden können. Was wiederum heißt, das gute wie schlechte Besonderheiten aus ein und derselben DNA entstehen können, abhängig davon wie die Eltern und sogar Großeltern gelebt haben.